Inhaltsverzeichnis

Das Eismeer

von Wilkie Collins
übersetzt von Afrodite (Zeitgenossin)


Kapitel Eins
Kapitel Zwei
Kapitel Drei
Kapitel Vier
Kapitel Fünf
Kapitel Sechs
Kapitel Sieben
Kapitel Acht
Kapitel Neun
Kapitel Zehn
Kapitel Elf
Kapitel Zwölf
Kapitel Dreizehn
Kapitel Vierzehn
Kapitel Fünfzehn
Kapitel Sechzehn
Kapitel Siebzehn
Kapitel Achtzehn

 Gesamten Text auf einer Seite

 Zum Originaltext "The Frozen Deep"


Übersetzung

Ich war sehr überrascht und erfreut, als mich im Januar 2008 eine E-Mail von Angeline erreichte, in der sie mir schrieb, ihre Freundin Afrodite hätte "The Frozen Deep" von Wilkie Collins übersetzt und ich dürfte diese Übersetzung auch auf meine Wilkie-Collins-Seite nehmen. Afrodite schickte mir ihre Übersetzung, die ich wirklich sehr gut finde und ich bin froh, eine so schöne neue Übersetzung einer Geschichte, die bisher ebenfalls noch nie auf deutsch veröffentlicht wurde, hier online stellen zu dürfen.

Afrodite hat ebenfalls noch die folgenden Anmerkungen zu dem Text "Das Eismeer" mitgeschickt.

Anmerkung zum Text

The Frozen Deep war ursprünglich als Schauspiel geschrieben worden im Jahre 1856 und basiert auf Franklins Expedition, die im Jahre 1845 die Nordwest-Passage der Arktis entdecken wollte und dem Untergang geweiht war. Das Schauspiel wurde überarbeitet und besetzt von Dickens, und das erste Mal aufgeführt im Januar 1857 von Dickens’ Theatergesellschaft, mit Collins und Dickens, die die Hauptrollen als Francis Aldersley bzw. Richard Wardour einnahmen. Inspiriert von der Idee des selbstaufopfernden Liebhabers, fuhr Dickens fort, den Charakter von Sydney Carton in seinem Roman A Tale of Two Cities (1859) zu kreieren.

1874 überarbeitete Collins The Frozen Deep zu einem Roman für seine Lesetournee in Amerika. Das erste Mal erschien die Geschichte in Fortsetzungen in Temple Bar von August bis Oktober 1874, und wurde dann in Buchform im selben Jahr veröffentlicht als The Frozen Deep and Other Tales.

Diese Übersetzung unterliegt dem Urheberrecht von Dritten

 Zurück zur Wilkie Collins Fan Page