Deutsche Wilkie Collins Fanpage - Antonina oder der Untergang Roms
Wilkie Collins - Logo - Klicken, um Navigationsmenü einzublenden
 

Antonina oder der Untergang Roms

von Wilkie Collins

Übersetzung aus dem 19. Jahrhundert

Band 1 Gesamter Text Band 1
Erstes Buch Gesamter Text Erstes Buch
Einzelne Kapitel des Buchs lesen
Kapitel I. - GoiswinthaKapitel II. - Der Hof
Zweites Buch Gesamter Text Zweites Buch
Einzelne Kapitel des Buchs lesen
Kapitel I. - RomKapitel II. - Die KircheKapitel III. - Antonina
Kapitel IV. - Eine Lehrzeit im Tempel
Band 2 Gesamter Text Band 2
Erstes Buch Gesamter Text Erstes Buch
Einzelne Kapitel des Buchs lesen
Kapitel I. - Die GothenKapitel II. - Zwei UnterredungenKapitel III. - Die Mauerspalte
Kapitel IV. - Goiswinthens RückkehrKapitel V. - Der Weg durch die MauerKapitel VI. - Das Haus in der Vorstadt
Zweites Buch Gesamter Text Zweites Buch
Einzelne Kapitel des Buchs lesen
Kapitel I. - Die HungersnothKapitel II. - Die Stadt und die GötterKapitel III. - Liebeszusammenkünfte
Kapitel IV. - Die HunnenKapitel V. - Das BauernhausKapitel VI. - Der wiedergefundene Hüter
Band 3 Gesamter Text Band 3
Erstes Buch Gesamter Text Erstes Buch
Einzelne Kapitel des Buchs lesen
Kapitel I. - Die Rückkehr durch die MauerspalteKapitel II. - Vater und KindKapitel III. - Das Banket des Hungers
Kapitel IV. - Die letzten Versuche der Belagerten
Zweites Buch Gesamter Text Zweites Buch
Einzelne Kapitel des Buchs lesen
Kapitel I. - Das Grab und das LagerKapitel II. - Der Tempel und die KircheKapitel III. - Die Vergeltung
Kapitel IV. - Die Vegilie der HoffnungSchluß - Ubi thesaurus, ibi cor

Gesamten Text des Romans auf einer Seite

Zum Originaltext "Antonina or The Fall of Rome"

Die hier online gestellte transkribierte Fassung des Romans wurde mir von Hans-Jürgen Horn zugeschickt. Diese Fassung lehnt sich stark am transkribierten Text an, d.h. er hat sich, soweit möglich, an das Original gehalten und auch die Rechtschreibung zu dieser Zeit nicht angetastet. Seine Transkription ist außerdem auch auf mobileread.com als epub-Version zu finden, so dass ihr diese auch auf Euren Ebook-Readern lesen könnt.

Erschienen ist diese Übersetzung im Jahr 1850 im Verlag Christian Ernst Kollmann in Leipzig. Leider konnte der Übersetzer dieser Übersetzung nicht festgestellt werden.

In der bayerischen Staatsbibliothek ist die digitalisierte Version von Antonina oder der Untergang Roms zu finden. Hier gibt es die Möglichkeit, online in den eingescannten Seiten zu blättern oder sich diese als PDF-File herunterzuladen.

Der Roman und alle drei Bände sowie auch das Inhaltsverzeichnis aller Bände sind hier zu finden:

Diese Übersetzung ist eine gemeinfreie Übersetzung

Zurück zur Startseite